Über MEYKON

Nach meiner Ausbildung zum Feinmechaniker arbeitete ich mehrere Jahre im Maschinen-  und Anlagenbau. Darauf folgte meine Fortbildung zum Techniker, Fachrichtung Maschinentechnik, Schwerpunkt Konstruktion. Beide Prüfungen bestand ich mit Auszeichnung.

Anschließend war ich in der Medizintechnik tätig. Mein Aufgabenfeld umfasste die Fehleranalyse und Reparatur von flexiblen medizinischen Endoskopen.

Hiernach arbeitete ich 9 Jahre als CAD-Konstrukteur und Programmierer für Fräsprogramme bei der RödersTEC GmbH, Soltau, Bereich Blasformenbau.

Nach dieser Tätigkeit machte ich mich 2010 mit der Gründung eines Konstruktionsbüros selbstständig.

Vorrangiges Ziel meines Konstruktionsbüros ist es, durch eine zuverlässige und professionelle Zusammenarbeit einen Mehrwert für den Kunden zu erzielen. Diskretion und faire Preise sind dabei eine Selbstverständlichkeit, weil letztendlich die Zufriedenheit des Kunden mein größtes Kapital ist.